Vorlesewettbewerb 2016

Vorlesewettbewerb


Am 05.02.2016 fand der Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbes des Deutschen Buchhandels zum 57. Mal statt. Er wurde wie immer in dem tollen Ambiente des Schlosses Forderglauchau unter Leitung der Stadt- und Kreisbibliothek Glauchau durchgeführt. Musikalisch wurde er mit dem Gitarren-Trio von der Clara-Wieck Musikschule Zwickau eingestimmt.

Es traten 15 Schüler und Schülerinnen aus Schulen des Altkreises Chemnitzer Land gegeneinander an. Unsere Schule, das Europäische Gymnasium Meerane, wurde durch Milena Lötzsch, Klasse 6a, als Siegerin des internen Schulvorlesewettbewerbs vertreten. Um sie anzufeuern und die Daumen zu drücken, wurde sie von einigen Klassenkameraden, ihrem Klassenlehrer, Herrn Frömmer und ihrer Deutschlehrerin, Frau Schramm, begleitet.

Die Teilnehmer mussten nicht nur eine Stelle aus ihrem selbst gewähltem Buch vorlesen, sondern auch eine Textstelle aus einem ihnen unbekannten Buch. Die Sechstklässler kämpften mit großem Engagement um den Sieg, allen war die Aufregung anzumerken. Aber schließlich konnte nur einer gewinnen. Hendrik Higl, Schüler des Europäischen Gymnasiums Waldenburg, wurde Sieger des Wettbewerbes. Er darf im März zum Bezirksentscheid fahren. Hendrik wird nächstes Jahr wieder im Schloss Forderglauchau dabei sein, allerdings nicht als Kandidat, sondern als Jurymitglied.

Es war eine tolle Atmosphäre und auch wenn die restlichen 14 Schüler nur den zweiten Platz belegten, freuten wir uns alle sehr über die gelungene Veranstaltung.