Die vielen Farben des Frühlings

Am 17. März fand das traditionelle Frühlingskonzert mit Schülern des Europäischen Gymnasiums Meerane und der Freien Jugendkunstschule statt.

In diesem Jahr wurde das abwechslungsreiche Programm erstmalig in den Räumen der Galerie „Art In“ in Meerane ausgerichtet, was dem Motto: „Die vielen Farben des Frühlings“ eine ganz neue Bedeutung gab.

So ließen sich zahlreiche Gäste bei schönstem Frühlingswetter, inspiriert durch die vielen farbenfrohen Bilder der Ausstellung, von den dargebotenen Musikstücken begeistern. Musikalisch war für jeden Geschmack etwas dabei:
von mitreißenden modernen Saxophonduetten (Leonie Arlt & Carlo Staudinger) über spätbarockes Klavierspiel (Chiara Ungerer) bis hin zu Popballaden in akustischem Gewand (Zoe Philipp, Alina-Marlen Gerlach, Annalena Heine, Ruochen Cui)-
zu hören waren Musiken verschiedenster Couleur.

Als jüngste Musiker des Abends spielten sich die Mitglieder der Schulband „Heroes of the night“ in die Herzen der Zuhörer. Tosenden Beifall gab es für das Stück „Booklove“, selbst komponiert, getextet und stimmgewaltig vorgetragen von Chantal Dörfer.

Als dann zum großen Finale noch eine zwölfköpfige Orchestergruppe bestehend aus Violinen, Celli, Fagott, Akkordeon, Klavier und Querflöten Aufstellung nahm, um einen eigens für dieses Ensemble von Musiklehrer Herrn Kühne arrangierten Satz von „Allways look on the bright side of life“ zu spielen, war jedem Zuhörer im Raum die Freude anzusehen.

Sowohl die Gäste im voll besetzten Saal als auch die Mitwirkenden waren sichtlich zufrieden und freuten sich über den rundum gelungenen Abend.

Unser herzliches Dankeschön geht an die Mitarbeiterinnen der Galerie „Art In“ für die freundliche Aufnahme in ihren Räumen. Wir sind uns sicher, dass es eine Wiederholung dieses Projektes im kommenden Jahr geben sollte... .

Alexander Schulze